Tamata

Der Mann ist eine Legende. Kein Wunder, bei dem Lebenslauf. Er hat Generationen von Seglern inspiriert, durch seine berühmten Reisen – die bekannteste davon wohl seine anderthalbfache, nonstop, alleine Weltumsegelung als er den fast schon sicheren Sieg im ersten Weltrennen, Golden Globe, aufgab und, statt ins Ziel bei Plymouth zu segeln, gleich weiter im Südmeer, noch ein weiteres Mal um das Kap der Guten Hoffnung und bis nach Tahiti schipperte – „um seinen Seelenfrieden zu retten“, wie er schrieb. Bernard Moitessier, Abenteurer, Philosoph, Umweltschützer, Blauwassersegler – und vor allem einer, der seinen selbst gewählten Weg immer konsequent ging, auch wenn das mehr als einmal extrem schwierig wurde. Von allen seinen Büchern ist dies das persönlichste, es schildert sein Leben von der Kindheit im französischen Indochina (heute Vietnam) bis zum Ende in Frankreich. Faszinierend und spannend – vor allem, aber nicht nur für Segler.

Zur Buchbesprechung:
Tamata - von Bernard Moitessier

Buchvorstellungen Alle Artikel
test

Mein Boot ist mein Zuhause

Das Wohnen auf dem Wasser, das ist nicht nur romantisch und reizvoll, sondern heute auch ein echtes Thema.

test

Vier Zimmer Küche Boot

Wohnen auf dem Wasser: Tolle Sache, das. Man lebt viel mehr in der Natur, man ist auf dem Wasser, da fühlt es sich per se schon einmal lebendiger und leichter an, als auf festem Boden.

Veröffentlicht am : 01.11.2015