Aufriss der Star - Beschreibung und Daten-Klasse
Segelzeichen der Star - Beschreibung und Daten-Klasse

Die älteste olymische Klasse

Das Starboot

Das Starboot ist ein offenes Zweimann-Kielboot und ist ein Regattaboot für fortgeschrittene, geübte und aufeinander eingespielte Segler. Als älteste olympische Klasse segeln im Starboot Spitzensegler aus aller Welt (z.B. Dennis Conner, Paul Elvström, Russell Coutts, Mark Reynolds, Torben Grael u.a.).

Als olympische Klasse, Internationale Klasse und Einheitsklasse ist das Starboot weltweit verbreitet.

Die Klasse organisiert sich weltweit in der International Star Class Yacht Racing Association (I.S.C.Y.R.A.) — gegründet 1911 — mit 20 Distrikten, die weiter in Flotten unterteilt werden. Die deutschen Flotten (20 Flotten) sind im Distrikt 13 und Distrikt 17 organisiert und berichten als „Vereinigung Deutscher Starbootflotten“ an den Deutschen Seglerverband (DSV).

Zulässige Werkstoffe für den Rumpf: Holz, Polyester, Epoxy

Baupläne für jedermann erhältlich vom Central Office, Annapolis, MD, USA.
(Quelle www.starclass.de)

Technische Daten:
  • Länge üA: 6,92 m
  • Länge WL: 4,72 m
  • Breite üA: 1,73 m
  • Tiefgang: 1,02 m
  • Masthöhe: 10 m
  • Gewicht (segelfertig): 680 kg
  • Gewicht (Ballast, Kiel): 394,5–408,5 kg
  • Segelfläche am Wind: 27,92 m²
  • Großsegel: 20,5 m²
  • Fock: 7,5 m²
  • Takelungsart: Slup
  • Yardstickzahl: 97
  • Klasse: international / olympisch
Veröffentlicht am : 19.01.2016