Meldung aus dem Alle Klassen-Klassenraum :

Spaß in der Ausbildung: Bei der Segelschule Godewind am Dümmer ist sie garantiert. Foto: VDWS

Ausbildung

VDWS-Ausbildung zum Cat- und Jollen-Instructor: Noch Plätze frei!

Wassersport als Beruf? Mit der Ausbildung beim VDWS zum Instructor ist es möglich. Und für den Kombi-Lehrgang für Cat und Jolle am Dümmer bei der Segelschule Godewind vom 15. bis 24. September sind noch Plätze frei. Anmeldung über die Website (www.vdws.de unter Termine).

Von Lehrkräften im Wassersport wird heute mehr erwartet, als vor wenigen Jahren. Oft sind aus Schulen, die nur eine Sportart angeboten hatten, im Laufe der Zeit große Stationen geworden, die Surfen, Kiten, Cat- und Jollensegeln anbieten. Das Ausbildungssystem des VDWS bietet im Baukastensystem die Chance, ein individuelles Berufsprofil zu erwerben und nach und nach weiter auszubauen. Es wird ergänzt durch Fortbildungen im Schulmanagement und für die Praktikumsbetreuung.

Schwerpunkte der Ausbildung in den Lizenzlehrgängen
Training des Fahrkönnens
Demonstrationsfähigkeit
Einführung in Unterricht und Planung
Organisationsformen und praxisnaher Unterricht
Durchführung eines Einsteigerkurses
Unterricht für Fortgeschrittene
Unterricht für Kinder, Animation
Berufsbild oder Job: Chancen und Möglichkeiten
Materialkunde

Die Lehrgänge dauern 8 bis 10 Tage. Anschließend ist ein 100-Stunden-Praktikum in einer VDWS-Schule obligatorisch, die die Ausbildung für die Windsurf-, Kitesurf-, Cat- oder Jollenlizenz abschließt. Diese berechtigt, für den Grundschein des VDWS auszubilden und zu prüfen.

Bei Kombination von zwei Lizenzlehrgängen (z.B. Surfen und Catsegeln) erwirbt man automatisch die VDWS-Wassersportlizenz. Sie berechtigt, für die Befähigungsnachweise des VDWS im Windsurfen und Cat- oder Jollensegeln auszubilden, zu prüfen und diese auszustellen sowie die Berufsbezeichnung „Wassersportlehrerin/Wassersportlehrer“ zu führen.

Ralf Abratis

Wie beurteilen Sie die Wetterlage nach diesem Artikel?


Flaute
 
Brise
 
Böe
 
Sturm
 
Orkan
 
News Alle Artikel
Veröffentlicht am : 11.09.2017